Alfred Kreiss, Musikleiter

1975 ist Alfred KREISS elf Jahre alt. Er wird Mitglied des Vereins und lernt
Klarinette.

1988 übernimmt er die Leitung des Musikvereins und zu gleicher Zeit die der
Musikschule des Sauertals (ECMU).

Als die Zahl der Musiker immer zunimmt schlagt er dem ersten Vorsitzenden
vor, seine Scheune zum Probesaal umzubauen. In dieser Scheune wird zwanzig
Jahre lang fleißig geprobt.

2008 übergibt er die Leitung der ECMU an Renaud SCHMITZ und übernimmt die
der Musikschule und des Musikvereins von Soultz sous Forêts. Zusätzlich
leitet er noch den Musikverein der Stadt Wissembourg.

2013 hat er das 25 jährige Jubiläum als Musikleiter gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.